Nachhaltig erfolgreich

4. Mitteldeutsches Logistikforum in Leipzig

Wie steigern Innovationen zur Nachhaltigkeit den Unternehmenserfolg? Antworten auf diese Frage standen im Mittelpunkt des von der Bundesvereinigung Logistik in Kooperation mit dem Netzwerk Logistik Leipzig-Halle und dem Automotive Cluster Ostdeutschland veranstalteten Logistikforums.

 In seinem Grußwort betonte Prof. Dr. Uwe Arnold, Netzwerkmanager des Netzwerk Logistik Leipzig-Halle, denn auch den ökonomischen Aspekt der Nachhaltigkeit. „Weit über Fragen der Umweltverträglichkeit hinaus ist ein ressourcenschonender Umgang die Basis, um nachfolgenden Generationen eine wettbewerbs- und zukunftsfähige Wirtschaftslandschaft zu hinterlassen. „Das Potential neuer Lösungen, die das Thema Nachhaltigkeit noch stärker berücksichtigen, ist unbestritten. Um diese aber konkret und gewinnbringend in den Logistikunternehmen umzusetzen, braucht es den Dialog zwischen allen Verantwortlichen. Darum nahmen am Auftaktabend Vertreter der Wirtschaft gemeinsam mit Landespolitikern aus Sachsen und Sachsen- Anhalt den angestoßenen Diskurs auf.

 Zusammen wurde erörtert, wie den Herausforderungen, etwa durch eine intelligentere Ver- und Entsorgung von Ballungsräumen, begegnet werden kann und wie sich daraus Potentiale für die hiesige Logistikwirtschaft entwickeln lassen.

Zurück